Baden-Württemberg - Startseite Startseite http://bw.relaunch.steuerzahler.de Tue, 06 Dec 2016 01:43:40 GMT FeedCreator 1.8.0-dev (info@mypapit.net) Presseinformation 29/2016 http://bw.relaunch.steuerzahler.de/Presseinformation-29-2016/78339c89735i1p57/index.html Umfrage zur Fristverlängerung bei Einkommensteuererklärungen Mehrheit der baden-württembergischen Finanzämter „kundenfreundlich“ Der Bund der Steuerzahler Baden-Württemberg hat die Kundenfreundlichkeit der Finanzverwaltung im Südwesten untersucht. Die baden-württembergischen Finanzämter wurden befragt, in welcher Form Fristverlängerungsanträge gestellt werden müssen. Das erfreuliche Ergebnis lautet: Die überwiegende Mehrheit der Finanzämter ist „kundenfreundlich“ und gewährt den Steuerzahlern unbürokratisch Fristverlängerung für die Abgabe der Einkommensteuererklärung. Ein Telefonanruf genügt. Es gibt aber auch Finanzämter, die auf schriftlich gestellte Fristverlängerungsanträge bestehen. Thu, 10 Nov 2016 23:00:00 GMT http://bw.relaunch.steuerzahler.de/Presseinformation-29-2016/78339c89735i1p57/index.html Presseinformation 28/2016 http://bw.relaunch.steuerzahler.de/Presseinformation-28-2016/77918c89299i1p57/index.html Bei Arbeiten in Haus und Garten an die Steuer denken Neuer Ratgeber vom Bund der Steuerzahler hilft Steuern sparen Im Herbst das Laub von einem Hausmeisterservice kehren, einen Gärtner die Bäume schneiden oder die Heizung winterfest machen lassen: Typische Herbstarbeiten in Haus und Garten, verbunden mit zum Teil nicht unerheblichen Kosten. Doch diese Kosten müssen weder Eigentümer noch Mieter alleine tragen, denn es handelt sich hierbei um haushaltsnahe Dienst- bzw. Handwerkerleistungen. Und an diesen Aufwendungen kann der Fiskus beteiligt werden. Tue, 25 Oct 2016 08:05:55 GMT http://bw.relaunch.steuerzahler.de/Presseinformation-28-2016/77918c89299i1p57/index.html Presseinformation 26/2016 http://bw.relaunch.steuerzahler.de/Presseinformation-26-2016/77339c88683i1p57/index.html Die öffentliche Verschwendung 2016 Das 44. Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler Nach wie vor werden in Deutschland Steuergelder nicht immer wirtschaftlich verwendet. Dies belegt das 44. Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler. Darin wird in 110 exemplarischen Fällen der sorglose Umgang mit dem Geld der Steuerzahler dokumentiert. Baden-Württemberg ist in diesem Jahr mit sechs Beispielen vertreten. Wed, 05 Oct 2016 22:00:00 GMT http://bw.relaunch.steuerzahler.de/Presseinformation-26-2016/77339c88683i1p57/index.html